Universität Mannheim / Jura / IZG / Veranstaltungen / Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

Fachforum Patentrecht am 10. November 2016

Das IZG lädt am 10. November 2016 um 18.15 Uhr zu einem Fachforum zum Thema Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. 
Vortragen werden Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M. (Wellington), die sich mit dem Thema der Zuordnung des geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen am Beispiel des Patent- und Urheberrechts beschäftigt, sowie RiBGH Dr. Hermann Deichfuß, der die aktuelle Rechtsprechung des X. Zivilsenats hinsichtlich Nichtigkeitsverfahren, unzulässige Erweiterung und Äquivalenz behandelt.

18.15 - 18.30Begrüßung

Dr. André Haug,Prof. Dr. Rupert Vogel, IZG Mannheim

18.30 - 19.15Die Zuordnung geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen
am Beispiel des Patent- und Urheberrechts


Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M.

19.15 - 20.00Aktuelle Rechtsprechung des X. Zivilsenats hinsichtlich Nichtigkeitsverfahren,
unzulässige Erweiterung, Äquivalenz


RiBGH Dr. Hermann Deichfuß

20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.


9. Mannheimer IP Forum am 01. Juli 2016

Am 1. Juli 2016 findet im Mannheimer Schloss das 9. IP Forum des IZG statt. Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie hier den Informationsflyer.

Im folgenden das dazugehörige Programm:

10.00 – 10.15
Begrüßung

Prof. Mary-Rose McGuire

10.15 – 11.00
Markenrecht

Aktuelles aus der markenrechtlichen Rechtsprechung
Prof. Dr. Wolfgang Berlit, Krohn RAe Hamburg

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler

11.00 – 11.45
Patentrecht
Aus der Rechtsprechung des 6. Zivilsenats
Dr. Carsten Zülch, OLG Karlsruhe
Moderation: Dr. Thomas Nägele
11.45 – 12.15

Kaffeepause

12.15 – 13.00
Übertragung und/oder Lizenz?
Systematik, Risikoverteilung, Wirtschaftliche Bedeutung

Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler
13.00 – 14.00

Mittagspause

14.00 – 14.45
Lizenzen
Lizenzverhandlungen in der Praxis

Dr. Paul-Bernhard Schönborn, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel

14:45 – 15.30
IP-Value
Monetäre Bewertung von Schutzrechten

Dominik Ilgner, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, München

Moderation: André Haug15.30 – 16.00

Kaffeepause

16.00 – 16.45
Steuerrecht
Gestaltungsspielräume im Rahmen von Patentboxen

Prof. Dr. Christoph Spengel, Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel

16.45 – 17.30
Technologietransfer
Gestaltung von Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarungen
Prof. Dr. Christian Heinze, Universität Hannover

Moderation: Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

17.45
Ausklang der Veranstaltung mit Umtrunk



Fachforum Marken- und Patentrecht am 03. März 2016

Das IZG lädt am 03. März 2016 um 18.15 Uhr zu einem Fachforum zum Thema Marken- und Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Vortragen werden Dr. Katja Brzezinski-Hofmann, die sich mit dem Thema des Vorbenutzungsrecht im Patentrecht beschäftigt, sowie Dr. Ralf Hackbarth, der Sekundäre Markenfunktionen im European Trademark Package behandelt.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, IZG Mannheim

Begrüßung

18.30 - 19.15
Dr. Katja Brzezinski-Hofmann

Das Vorbenutzungsrecht im Patentrecht
Rechtfertigung und Harmonisierungstendenzen vor dem Hintergrund des European Patent Package

19.15 - 20.00
Dr. Ralf Hackbarth

Sekundäre Markenfunktionen Forever
Beibehaltung im European Trademark Package

20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Fachforum Patent- und Know-how-Schutz am 26. November 2015

Das IZG lädt am 26. November 2015 um 18.30 Uhr zum einem Fachforum zum Thema Patent- und Know-how-Schutz in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. 
Der Vortrag von Dr. Wolfgang Witz, Baas Overlack Witz, wird sich mit Know-how-Schutz versus Reverse Engineering befassen. Dr. Alexander Klicznik, Hogan Lovells Düsseldorf, wird über das Defensive Publishing referieren.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, IZG Mannheim

Begrüßung
18.30 - 19.15
Dr. Wolfgang Witz

Know-how-Schutz versus Reverse Engineering
19.15 - 20.00
Dr. Alexander Klicznik

Defensive Publishing
20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.



8. Mannheimer IP Forum am 03. Juli 2015

Am 3. Juli 2015 findet im Mannheimer Schloss das 8. IP Forum des IZG statt. Unsere Jahrestagung steht diesmal unter dem Generalthema „Geistiges Eigentum & Gemeinschaftsrecht“. Anlass für die Beschäftigung mit dieser Thematik sind einerseits die zahlreichen Aktivitäten des europäischen Gesetzgebers im Bereich des Geistigen Eigentums, bspw. die geplante Know-how-Richtlinie, die Reform der Gemeinschaftsmarkenverordnung, die erwartete Anwendbarkeit des Einheitspatents sowie die indirekte Harmonisierung des nationalen Rechts durch die Rechtsprechung des EuGH. Aus den vielen Änderungen im Detail ergeben sich andererseits zunehmend Handlungsspielräume für die Rechtsinhaber und ihre Mitbewerber. Sie in den Blick zu nehmen bietet sich nicht zuletzt deswegen an, weil die Entscheidung über die geeignete IP-Strategie – bspw. die Auswahl zwischen Know-how, Bündel- oder Einheitspatent – zunehmend schon getroffen werden muss, bevor die relevanten Rechtsakte in Kraft getreten oder auf nationaler Ebene umgesetzt sind.

10.00 – 10.15Begrüßung

Prof. Dr. Mary-Rose McGuire
10.15 – 11.00Patentrecht

Aktuelles aus der Rechtsprechung des BGH

Prof. Dr. Peter Meier-Beck, Vorsitzender Richter am BGH, Karlsruhe

Moderation: Dr. Thomas Nägele
11.00 – 11.45Urheber-, Design- und Markenrecht

Aktuelles aus der Rechtsprechung des EuGH und BGH

Prof. Dr. Christian Rohnke, Rechtanwalt am BGH, Karlsruhe

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler
11.45 – 12.15 
Kaffeepause
12.15 – 13.00Entwicklungslinien des EU-Immaterialgüterrechts

Institutionen, Konzepte, Akteure

Prof. Dr. Axel Metzger, Humboldt-Universität Berlin

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel
13.00 – 14.00Mittagspause
14.00 – 14.30Farbmarken

Schutzstrategien im Spannungsfeld zwischen EuGH, BGH und BPatG

Dr. Uwe Lüken, Bird & Bird, Düsseldorf

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler
14:30 – 15.00Kaffeepause
15:00 – 15.30Know-how-Schutz

Die Neuordnung des Geheimnisschutzes durch die geplante EU-Richtlinie

Prof. Dr. Henning Harte-Bavendamm, Rae, Hamburg

Moderation: Dr. Thomas Nägele
15.30 – 16.00Bündel- oder Einheitspatent?

Auswahlkriterien für den Schutz technischer Erfindungen

Jérôme Kommer LL.M. (Berkeley), Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan LLP, Mannheim

Moderation: André Haug
16.00 – 16.30Kaffeepause
16.30 – 17.00Schadensersatz für Patentverletzungen

Überlegungen zur Abgrenzung und RL-konformen Anwendung der drei Berechnungsarten  

Dr. Stefan Richter, ROKH Reimann Osterrieth Köhler Haft, Düsseldorf

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel
17.00 – 17.30Cross-Border Patent Litigation

Inhouseerfahrungen zur Durchsetzung essentieller und nicht-essentieller Patente

Dr. Clemens Heusch, Nokia Deutschland, Düsseldorf

Moderation: Prof. Dr. Mary-Rose McGuire
17.45Ausklang der Veranstaltung mit Umtrunk



Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Fachforum Marken- und Patentrecht am 19. März 2015

Das IZG lädt am 19. März 2015 zu einem Fachforum Marken- und Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Der Vortrag von Dr. Ulrich Klumpp, Oppenländer Rechtsanwälte Stuttgart, wird sich mit  Technologietransfervereinbarungen befassen. Dr. Thomas Nägele, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, wird die Reform des europäischen Markenrechts ansprechen.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Begrüßung
18.30 - 19.15
Dr. Ulrich Klumpp

Technologietransfervereinbarungen
19.15 - 20.00
Dr. Thomas Nägele

Die Reform des europäischen Markenrechts
20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.


Fachforum Patentrecht am 24. November 2014

Das IZG lädt am 24. November 2014 zu einem Fachforum Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Der Vortrag von Dr. Frank-Erich Hufnagel, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP., wird sich mit Standortunterschieden und Reaktionsmöglichkeiten aus der Sicht der Beratungspraxis befassen. Dr. Carsten Zülch, stellv. Vors. Richter OLG Karlsruhe, wird die Aussetzungspraxis und deren Folgen aus Sicht der Rechtsprechung ansprechen.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Begrüßung



Wechselwirkung zwischen Verletzungs- und Bestandsverfahren


18.30 - 19.15
Dr. Frank-Erich Hufnagel

Standortunterschiede und Reaktionsmöglichkeiten aus der Sicht der Beratungspraxis
19.15 - 20.00
Dr. Carsten Zülch

Aussetzungspraxis und Folgen aus Sicht der Rechtsprechung
 20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.


7. Mannheimer IP Forum: Geistiges Eigentum & Health Care am 03.Juli 2014 

Das IZG lädt am 03. Juli 2014 zum 7. Mannheimer IP Forum zum Thema Geistiges Eigentum & Health Care in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses ein.

Programm

10.00 – 10.15Begrüßung

Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim
10.15 – 11.00Patentrecht

Aktuelles aus der Rechtsprechung des Bundespatentgerichts

Rainer Engels, Vors. Richter am BPatG, München
11.00 – 11.30Kaffeepause
11.30 – 12.15Patentrecht

Die Haftungsfolgen einer unberechtigten oder zu unrecht unterbliebenen Grenzbeschlagnahme

Dr. Thomas Kühnen, Vors. Richter am OLG Düsseldorf
12.15 – 13.00Life-Science-Recht

Aktuelle Herausforderungen am Beispiel der Biosimilars

Prof. Dr. iur. Dipl.-Biol. Herbert Zech, Universität Basel
13.00 – 14.00Mittagspause
14.00 – 14.30Patente und Biotechnologie

Recht und Emotionen

Dr. Andreas Popp, BASF SE Ludwigshafen
14:30 – 15.00Schutzbereich im Patentrecht

Verwendungsansprüche einschließlich zweiter medizinischer Indikation

Dr. Peter Meyer, Simmons & Simmons LLP, Düsseldorf
15.00 -15.30Kaffeepause
15.30 – 16.15Studiendaten im Zulassungsverfahren

Produktinformationen zwischen Transparenz und Know-how-Schutz

Dr. Heinz-Uwe Dettling, Oppenländer RAe, Stuttgart
16.15 – 16.45Forschungskooperationen

Regelungsmodelle an Hand eines aktuellen Beispiels

Dr. Ruth Herzog, DKFZ, Heidelberg

Dr. Eva Schmid, Head of Law Global Drug Discovery, Bayer Pharma AG
16.45 – 17.30Lizenzvertragsrecht 

Die Risikoverteilung für den Fall der Nichtigkeit des Schutzrechts

Dr. Anja Lunze, LL.M., Taylor Wessing, München.
17.30
Ausklang der Veranstaltung mit Umtrunk


Anmeldungen werden bis zum 20. Juni 2014 mit dem beigefügten Anmeldeformular entgegengenommen. Den Veranstaltungsflyer erhalten Sie hier.


Fachforum Lizenzvertrags- und Designrecht am 27. März 2014

Das IZG lädt am 27. März 2014 zu einem Fachforum Patent- und Designrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Der Vortrag von Dr. Christian Stoll, Hogan Lovells Hamburg wird sich mit Möglichkeiten befassen, im Rahmen der Vertragsgestaltung auf die aktuelle Rechtsprechung des BGH (bspw. M2Trade, Wundverband) zu reagieren. Prof. Dr. Matthias Eck, CMS Stuttgart, wird aus Anlass der Reform des Geschmacksmustergesetzes in einem Update zum Designrecht sowohl wichtige Punkte der Reform als auch die aktuelle Rspr. des BGH ansprechen.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Begrüßung
18.30 - 19.15
Christian Stoll, LL.M. (Notre Dame)

Aktuelle Probleme der Vertragsgestaltung und deren praktische Umsetzung
19.15 - 20.00
Prof. Dr. Matthias Eck

Update Designrecht
              20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.


European Patent Package² - Das deutsche (Patent-) Recht als Infrastruktur für das neue Unionspatent, 07. Februar 2014

Das IZG lädt am 07. Februar 2014 zu einer Veranstaltung zum Thema "European Patent Package² - Das deutsche (Patent-) Recht als Infrastruktur für das neue Unionspatent" in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (SN 163) ein. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Zur Anmeldung verwenden Sie bitte dieses Anmeldeformular.

For further information on the conference please consult the flyer. For registration please use the registration form.


Programm

09.15 – 09.45André Haug, RAe Rowedder Zimmermann Hass, Mannheim

Begrüßung

Rainer Stickelberger, Justizminister Baden-Württemberg

Günter Zöbeley, Präsident des Landgerichts Mannheim

Prof. Dr. Michael Loschelder, Generalsekretär der GRUR, Köln

Grußworte
09.45 – 10.15Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Anwendbares Recht - Das Zusammnespiel von EPVO, EPGÜ und nationalem Recht
10.15 – 10.45Jens Kunz, CBH, Köln

Die rechtsgeschäftliche Verwertung - Registrierungserfordernisse & Sukzessionsschutz
10.45 – 11.15Kaffeepause
11.15 – 11.45Dr. Peter Tochtermann, Richter am Landgericht Mannheim

Lizenzvertragsrecht - Die Rechtsstellung des Lizenznehmers
11:45 – 12.15Dr. Marcus Grosch, Quinn Emmanuel, Mannheim

Schutzrechtsverletzung - Die Rechtsfolgen der Schutzrechtsverletzung
12.15 – 13.30Mittagspause
13.30 – 14.00Prof. Dr. Ansgar Ohly, Ludwig-Maximillians-Universität, München

Unberechtigte Schutzrechtsverwarnung - Die Risikostellung zwischen Rechtsinhabern und Mitbewerber
14.00 – 14.30Dr. Klaus Bacher, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe

Rechtsfolgen der Nichtigkeit - Auswirkungen auf bestehende Verträge und  Restitutionsklage
14.30 – 15.00Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens,  Universität Osnabrück

Verfahrensrecht - Schnittstelle zwischen EPGÜ und nationalem Recht am Beispiel des Beweisverfahrens
15.00 – 15.30Kaffeepause
15.30 – 16.00Heinz-Michael Hartmann, Leydig, Voit & Mayer, Frankfurt/Chicago

Die Außenperspektive - The European Patent Package from perspective of a US-applicant
16.00 – 17.00 
Dr. Stefan Walz, Bundesministerium der Justiz, Berlin

Dr. Friedrich Wenzel Bulst, Europäische Kommission, Brüssel

Prof. Dr. Winfried Tilmann, Hogan Lovells, Franfurt

Dr. Carsten Zülch, OLG Karlsruhe, Karlsruhe

Klaus Haft, Reimann, Osterrieth Köhler Haft, Düsseldorf

André Haug, RAe Rowedder Zimmermann Hass, Mannheim (Moderation)

Podiumsdiskussion - Anpassungsbedarf des deutschen Patentrechts
17.00
Ende der Veranstaltung - Umtrunk auf Einladung des IZG


Hier finden Sie eine Übersicht der für die Teilnehmer der Konferenz reservierten Übernachtungsmöglichkeiten.

Hotel:
Steigenberger Mannheimer Hof
Hotel Am Bismark
Anreise:
06.02.2014
06.02.2014
Abreise:
07.02.2014
07.02.2014
Anzahl Zimmer:
10 Zimmer á 1 Übernachtung
10 Zimmer á 1 Übernachtung
Zimmerpreis:
149,00 € pro Nacht EZ
79,00€ pro Nacht im EZ
Kontakt:
Mail: kristin.dettinger@mannheim.steigenberger.de
Tel.: +49 621 401811 - 0 
Mail: info@hotel-am-bismarck.de
Tel.: +49 621 4004 196 - 0


Diese Zimmer sind optional reserviert und können wie folgt abgerufen werden:

Steigenberger Hotel Mannheim bis 24.01.2014, Hotel am Bismarck bis 07.01.2014

 Das Abrufstichwort ist "European Patent Package".


Fachforum Patentrecht und Rechtsdurchsetzung

Das IZG lädt am 18. November 2013 zu einem Fachforum zum Thema Patenrecht und Rechtsdurchsetzung in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Weitere Informationen können Sie diesem Flyer entnehmen. Für die Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Programm 

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

Begrüßung
18.30 – 19.15Dr. Jan Dombrowski, CMS Hasche Sigle, Stuttgart

Die mittelbare Patentverletzung in der aktuellen Rechtsprechung (BGH Videosignalcodierung & 
Fräsverfahren)
19.15 – 20.00
Dr. Ludwig von Zumbusch, Preu Bohlig & Partner, München

Update zu Topedoklagen und weiteren Fragen der internationalen Zuständigkeit im Patentverletzungs-
streit (BGH Wundverband & neuere Rechtsprechung des EuGH)

 



6. Mannheimer IP-Forum - Geistiges Eigentum & neue Medien - 20. Juni 2013

Programm

10.00 – 10.15Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

Begrüßung
10.15 – 11.00Dr. Hermann Deichfuß, Richter am BGH, Karlsruhe

Patentrecht - Aktuelles aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs
11.30 – 12.15Prof. Dr. Kurt Bartenbach, CBH Rechtsanwälte, Köln

Aktuelle Entwicklungen im Arbeitnehmererfinderrecht
12.15 – 13.00Dr. Christian Czychowski, Boehmert & Boehmert, Potsdam

Open Innovation - Eine Herausforderung für das Zivil- und Patentrecht
14.00 – 14.45Prof. Dr. Matthias Leistner, LL.M. (Cambridge), Universität Bonn

Der europäische Werkbegriff -
Neue Schnittstellen zwischen Urheberrecht und gewerblichen Schutzrechten
14:45 – 15.30Prof. Dr. Michael Grünberger, LL.M. (NYU), Universität Bayreuth

Die Lokalisierung von Rechtsverletzungen -
Kollisions- & sachenrechtliche Herausforderungen der Verletzung von Immaterialgüterrechten im Interne
16.00 – 16.45Prof. Dr. Markus Köhler, Oppenländer Rechtsanwälte, Stuttgart

Der fliegende Gerichtsstand - 
Die Bestimmung des zuständigen Gerichts bei ubiquitären Verletzungen
16.45 – 17.30Dr. Martin Franz, Crytek GmbH, Frankfurt

Anpsruch und Wirklichkeit im Internet -
Praktische Probleme bei der Durchsetzung von Verletzungsansprüchen


Fachforum EU-Patentrecht - 21. März 2013

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

Begrüßung
18.30 – 19.15Dr. Ralf Uhrich, Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan LLP, Mannheim

Das neue EU-Patent
19.15 – 20.00
Dr. Peter Tochtermann, Richter LG Mannheim, wiss. Mitarbeiter am BGH (x. Zivilsenat)

Das EU-Patentgerichtssysten

Fachforum Patentrecht und Know-how-Schutz - 19. November 2012

Programm

18.15 – 18.30Dr. Thomas Nägele

Begrüßung
18.30 – 19.15Prof. Dr. Christoph Ann, LL.M.

Patentschutz vs. Know-how-Schutz - Strategien zur Piraterieabwehr für den Mittelstand
19.15 – 20.00Meiting Zhu

Geistiges Eigentum in China - Strategien zum Schutz technischer Innovationen

Fachforum Lizenzverträge in der Insolvenz - ZIS und IZG - 16. Oktober 2012

Programm

18.15 – 18.15Prof. Dr. Georg Bitter

Begrüßung
18.15 – 18.45Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Das Risiko der Bestandsfestigkeit von Lizenzverträgen aus der Sicht des Lizenznehmers:
des Gesetzesentwurfs zu § 108a InsO
18.45 – 19.15Vors. RiBGH a. D. Dr. Gero Fischer, Freiburg im Breisgau

Kommentar zur Rechtsprechung des I. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs aus
insolvenzrechtlicher Sicht
19.15 – 19.45Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim

Verwertungsrechte des Insolvenzverwalters nach § 166 Abs. 1 InsO bei „besitzlosen”
Gegenständen/Rechten


5. Mannheimer IP Forum - Geistiges Eigentum und Wettbewerb: Externe Schranken der Ausübung von Schutzrechten - 29. Juni 2012

Programm

10.00 – 10.15Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

Begrüßung
10.15 – 11.00Prof. Dr. Joachim Bornkamm, Vorsitzender Richter am BGH, Karlsruhe

Urheber- und Markenrecht: Aktuelles aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs
11.30 – 12.15Rainer Engels, Vorsitzender Richter am BPatG, München

Patent- und Gebrauchsmusterschutz: Aktuelles aus der Rechtsprechung des Bundespatentgerichts
12.15 – 13.00Dipl.-Phys. Markus Hössle, Hössle Patentanwälte, Stuttgart

Softwareschutz - Aktuelles zur Softwarepatentierung in Deutschland und Europa
14.00 – 14.45Dr. Martina Eberle, BASF SE, Ludwigshafen

Forschungs- und Entwicklungsverträge - Vorgaben des europäischen Wettbewerbsrechts: 
Praktische Probleme
14:45 – 15.30Dr. Marc Schweda, Hogan Lovells International LLP, Hamburg

Kartellrechtliche Grenzen der Patentdurchsetzung: Zur Praxis der EU-Kommission im Pharmasektor
16.00 – 16.30Prof. Dr. Albrecht Bach, Oppenländer Rechtsanwälte, Stuttgart

Standardessentielle Patente - Die Reichweite des kartellrechtlichen Missbrauchsverbots
16.30 – 17.00Prof. Dr. Christian Osterrieth, Reimann Osterrieth Köhler Haft, Düsseldorf

Ist das FRAND-Angebot alternativlos?
17.00 – 17.30Gemeinsame Diskussion zu FRAND-Lizenzen


Fachforum Patent- und Prozessrecht - 15. März 2012

Programm

18.15 – 18.30André Haug, Mannheim

Begrüßung
18.30 – 19.15Dipl.-Phys. Dr. Volkmar Henke, Hamburg

Der FRAND-Einwand - Aktuelle Entwicklungen in Deutschland und im Ausland
19.15 – 20.00Dr. Steffen Henn, Mannheim

Die TÜV-Entscheidung des BGH - Abkehr von der alternativen Klagehäufung und Folgen für die Praxis

Fachforum Patentrecht - 21. November 2011

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Mannheim

Begrüßung
18.30 – 19.15Prof. Dr. Maximilian Haedicke, Freiburg/Düsseldorf

Pay-for-Delay-Vereinbarungen zwischen Patent- und Kartellrecht
19.15 – 20.00Dr. Marcus Grosch, Mannheim

Auslegung und prozessualer Umgang mit beschränkten Patentansprüchen:
Zur BGH-Rspr. Okklusionsvorrichtung und Maschinensatz


4. Mannheimer IP Forum - Kumulation und Doppelschutz: Strategische Aspekte bei der Auswahl und Durchsetzung von Schutzrechten - 1. Juli 2011

Programm

10.00 – 10.15Prof. Dr. Louis Pahlow, Universität des Saarlandes

Begrüßung
10.15 – 11.00Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Kumulation und Doppelschutz: Ursachen und Folgen des mehrfachen Schutzes einer geistigen Leistung
11.30 – 12.15Dr. Alissa Zeller, BASF SE Ludwigshafen

Patent- und Gebrauchsmusterschutz: Auswahlkriterien aus der Sicht der Industrie und Beispiele
aus der Praxis
12.15 – 13.00Jens Künzel, LLM., RA Krieger, Mes, Graf v. der Groeben Düsseldorf

Der Schutz von Kennzeichen durch MarkenG, GMVO und UWG: Vor- und Nachteile aus der
Perspektive des Rechtsinhabers
14.30 – 15.15Dr. Oliver Ruhl, RA Rau, Schneck & Hübner, Nürnberg

Alternative und überschneidende Schutzmöglichkeiten für ästhetische Leistungen: 
Nationales und europäisches Geschmacksmusterrecht im Verhältnis zum Urheber- und Wettbewerbsrecht
15.45 – 16.30Prof. Dr. Christoph Thole, Dipl.-Kfm., Universität Tübingen

Die Durchsetzung von Ansprüchen aus parallelen Schutzrechten: Prozesstaktik und
Möglichkeiten zur effektiven Rechtsverteidigung


Fachforum: Durchsetzung von Rechten des Geistigen Eigentums - 24. März 2011

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Mannheim

Begrüßung
18.30 – 19.15Dr. Morton Douglas, Friedrich Graf von Westphalen & Partner (Freiburg)

Strategie im Markenverletzungsverfahren bei Koexistenz von nationalen Markenrechten und Gemeinschaft
19.15 – 20.00Thorsten Beyerlein, Beyerlein Rechtsanwälte (Mannheim)

Grenzüberschreitende Abnehmerverwarnungen - 
Rechtsschutzmöglichkeiten in Patentstreitigkeiten vor deutschen Gerichten


Fachforum: Durchsetzung von Rechten des Geistigen Eigentums - 24. März 2011

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Mannheim

Begrüßung
18.30 – 19.15Dr. Morton Douglas, Friedrich Graf von Westphalen & Partner (Freiburg)

Strategie im Markenverletzungsverfahren bei Koexistenz von nationalen Markenrechten und Gemeinschaft
19.15 – 20.00Thorsten Beyerlein, Beyerlein Rechtsanwälte (Mannheim)

Grenzüberschreitende Abnehmerverwarnungen - 
Rechtsschutzmöglichkeiten in Patentstreitigkeiten vor deutschen Gerichten


Fachforum: Aktuelle Entwicklungen des europäischen Patentprozessrechts - 29. November 2010

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Mannheim

Begrüßung
18.30 – 19.15Prof. Dr. Winfried Tilmann, Düsseldorf

Europäische Patentgerichtsbarkeit: Zum Gutachten-Verfahren vor dem EuGH
19.15 – 20.00Prof. Dr. Peter Schlosser, München

Europäisches Prozessrecht: Änderungsbedarf der Brüssel-I-VO im Hinblick auf Schutzrechtsstreitigkeiten
und aktuelle Reformpläne


3. Mannheimer IP-Forum - Software- und IT-Recht - 2. Juli 2010 - Saarbrücken

Programm

10.00 – 10.15Prof. Dr. Louis Pahlow, Universität des Saarlandes

Begrüßung
10.15 – 11.00Prof. Dr. Fabian Schuster (Köln)

Cloud Computing/Software as a Service - Vertragliche Konstruktion und mögliche Haftungsrisiken
11.30 – 12.15RiOLG Hermann Deichfuß (Karlsruhe)

Beweisermittlung und Beweismittelsicherung im Softwareverletzungsprozess
12.15 – 13.00RiBPatG Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler (Berlin/München)

Softwarepatente auf dem Prüfstand – Neue Perspektiven der Anmeldungspraxis
14.30 – 15.15Prof. Dr. Rupert Vogel (Karlsruhe)

Softwareentwicklung. Anforderungen an die vertragliche Gestaltung
15.45 – 16.30Dr. jur. Herbert Zech, Dipl. Biol. (Bayreuth)

Der rechtliche Schutz von Innovationen in der Bioinformatik.
Neue Herausforderungen für das Patentrecht?


Fachforum: Aktuelle Entscheidungspraxis im Patentrecht - 8. März 2010

Programm

18.15 – 18.30Prof. Dr. Louis Pahlow

Begrüßung
18.30 – 19.15RiBPatG Rainer Engels (München)

Aktuelle Fragen des Nichtigkeitsverfahrens nach der Reform
19.15 – 20.00RiBGH Claus Dietrich Asendorf (Karlsruhe)

Neuheit und erfinderische Tätigkeit in der neueren Rechtsprechung des BGH


Fachforum: Europäisierung des Markenrechts - 20. September 2009

Programm

16.00 – 16.15Prof. Dr. Louis Pahlow

Begrüßung
16.15 – 17.00Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer

Die Marke als kommerzielles Kommunikationszeichen des Immaterialgüterrechts.
Perspektiven der LOréal-Entscheidung des EuGH
17.00 – 17.45VorsRiBPatG Achim Bender

Die Anmeldung und Eintragung von Gemeinschaftsmarken im Spiegel der Europäischen
Rechtssprechung. übereinstimmungen und Unterschiede zum deutschen Markenrecht
17.45 – 18.30RiBGH Dr. Alfred Bergmann

Markenrechtliche Probleme des Keyword-Advertising


2. Mannheimer IP-Forum - Lizenzvertragsrecht und Technologietransfer - 3. Juli 2009

Programm

10.00 – 10.15Prof. Dr. Louis Pahlow, Universität des Saarlandes

Begrüßung
10.15 – 11.00Dr. Udo Meyer, BASF SE (Ludwigshafen)

Internationales Lizenzvertragsrecht - Praktische Aspekte der Vertragsgestaltung
11.30 – 12.15Dr. Jochen M. Schäfer (München)

Lizenzierung von Kennzeichenrechten im Sport
12.15 – 13.00Prof. Dr. Kurt Bartenbach (Köln)

Arbeitnehmererfinderrecht und Vertrag - Zulässigkeit abweichender Regelungen
nach Erfindungsmeldung in den Grenzen des § 23 ArbEG
14.30 – 15.15Prof. Dr. Andreas Fuchs, LL.M. (Osnabrück)

Kartellrechtliche Fragen von Patent-Pools
15.45 – 16.30Prof. Dr. Christoph Spengel (Mannheim)

F&E und Steuern. Ergebnisse der Arbeitsgruppe “Steuerliche F&E-Förderung” in der
Forschungsunion Wirtschaft und Wissenschaft
16.45 – 17.30Dr. Michael Groß (München)

Lizenz und Lizenzanalogie. Aktuelle Fragen aus der Rechtspraxis


2. Fachforum des IZG: Aktuelle Entscheidungspraxis im Patentrecht - 27. März 2009

Programm

17.00 – 17.15Prof. Dr. Louis Pahlow

Begrüßung
17.15 – 18.15RiBGH Uwe Scharen

Aktuelle Fragen des Patent- und Gebrauchsmusterrechts in der Rechtsprechung des BGH
18.15 – 19.15
VorsRiBPatG Dr. Volker Winterfeldt

Aktuelle Fragen in der Rechtsprechung des Bundespatentgerichts zum Patentrecht


Fachforum IP SPECIAL Geistiges Eigentum - Bewertung und Bilanzierung - 25. November 2008

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Probleme und Perspektiven einer Standardisierung der Patentbewertung
Dr. Jutta Menninger
Bewertung und Bilanzierung von Marken und Patenten
Dr. Klaus Mark
Der neue IFD-Standard: Grundsätze zur Bewertung von Patenten bei der Verwendung als Kreditsicherheit


Eröffnungstagung des IZG - 24. Oktober 2008

Prof. Dr. Winfried Tilmann, Düsseldorf
Die Gemeinschaftsgerichtsbarkeit für das Patentrecht in Europa. Aktuelle Planungen und Perspektiven
VorsRiOLG Dr. Thomas Kühnen, Düsseldorf
Beweisermittlung und Beweismittelsicherung
*Wolfgang Leip, LL.M. *, Frankfurt a.M.
Die internationale und rechtsvergleichende Perspektive
RiBGH Prof. Dr. Wolfgang Büscher, Karlsruhe
Kennzeichen mit beschreibenden Begriffen Die POST-Entscheidungen des BGH im Verletzungsverfahren
RiBGH Alfred Keukenschrijver, Karlsruhe
Aktuelle Fragen des Patentnichtigkeitsverfahrens
Prof. Dr. Ansgar Ohly, LL.M. Bayreuth
Die Abwehr- und Schadensersatzansprüche nach der Umsetzung der Enforcement-Richtlinie